Schule braucht Wirtschaft - Wirtschaft braucht Schule


13.11.2014 - Les jeunes et l'entreprise - Ein Themenabend mit Dennis Pennel

no-img

Der aktuelle Umbruch in der Arbeitswelt stellt neue Herausforderungen an Unternehmen

Einerseits fordert die junge Generation dynamische Teamarbeit und Selbstverwirklichung. Anderseits verlangt die Globalisierung Innovation und erhöhte Wettbewerbsfähigkeit. Individualisierte Arbeitsverträge, entfesselte Arbeistzeiten, flexible Arbeitsorte und ein nahtloser Übergang von Privat- und Berufsleben sind nur einige Aspekte der neuen Arbeitsrealität. Wie müssen Unternehmensstrukturen aufgebaut sein, um all diesen Anforderungen gerecht zu werden?

Saal Select, Lütticher Straße 264, Kelmis - 19 Uhr    Flyer downloaden >

Osterlager 2015

no-img

Ferienakademie „Das geheime Leben der Pflanzen“ für Jugendliche
von 15 bis 18 Jahre

Experimentierworkshops, Exkursionen und Einblicke in den Alltag von Forschern und
Forschungseinrichtungen.


Datum: Vom 7. bis 10. April 2015
Ansprechpartner: Ingrid Rosenstein, Haus Ternell (Tel. 087 552313 oder unter info@ternell.be)

Sonntag der Chemie 2015

no-img

Nach dem großen Erfolg des 2. Sonntags der Chemie im Mai 2011 liegt es für die Verantwortlichen des Studienkreises Schule & Wirtschaft und den Verband der chemischen Industrie Essencia auf der Hand, eine Neuauflage dieser Aktion zu starten.

Schulen, Universitäten, Hochschulen und Unternehmen werden den Besuchern an diesem Tag das breite Spektrum der Chemie näherbringen. Dazu werden zahlreiche Animationen, Vorträge und Experimente durchgeführt. An den Ständen der verschiedenen Aussteller erhalten Interessierte außerdem eine Fülle an Informationen und können die Gelegenheit zu einem Austausch nutzen. Der Sonntag der Chemie findet am 10. Mai 2015 von 11-17 Uhr bei NMC, Gert-Noël-Straße in Eynatten statt.

Der Studienkreis feierte sein 10-jähriges Jubiläum mit dem Wissenschaftskabarettisten Vince Ebert

no-img

Seit 10 Jahren baut der Studienkreis Brücken zwischen Schule, Ausbildung und Wirtschaft. Die Förderung der wissenschaftlichen und mathematischen Fächer steht bei vielen seiner Aktivitäten im Mittelpunkt. Bei seiner Jubiläumsfeier am 1. Oktober 2014 im Triangel bewies der SSW, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann.

Er hatte den Physiker und Wissenschaftskabarettisten Vince Ebert mit seinem neuen Bühnenprogramm "EVOLUTION" eingeladen. Vince Ebert erklärt – wissenschaftlich fundiert- , warum die Natur den Sex erfunden hat, ob wir jemals unsterblich werden können und ob der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar ist.

Bildergalerie >